skip to content

Irische Kartoffel - Hühnersuppe

Angaben für 4 Personen

 

Zutaten

  500 g    Hähnchenbrust ohne Haut fein gewürfelt

   30 g    Butter

  400 g    geschälte Kartoffeln

      3    mittelgroße Zwiebel

 600 ml    Hühnerbrühe

  250 g    Sauerrahm oder Creme Double

      1    Möhre

  1 Stk.    Salbei

          Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Fleisch, Möhre und Salbei sanft in Butter anbraten. Gewürfelte Kartoffeln und gewürfelte Zwiebel hinzugeben und mit Hühnerbrühe auffüllen. Wenn alle Zutaten gar sind, mit Sauerrahm abbinden und je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Guten Appetit

                                          Mittwoch - Kinder Kochen Clipart , Transparent Cartoon, Free ...

 

Gemüsegulasch für 4 Personen

 

Zutaten

        1      Paprika

        1      Zucchini

        1      Möhre

        1      Zwiebel

    2 Eßl.      Olivenöl

     50 g       Parmesan

•   200 ml      Sahne

•    400 g      Muschelnudeln

 

Vorbereitung

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Paprika würfeln, entkernen und gründlich waschen, dann in feine Streifen schneiden.

Zucchini waschen, längst halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Nudeln kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.

 

Zubereitung

Zwiebeln in Olivenöl glasig anschwitzen. Paprika, Zucchini und Möhren hinzugeben. Die Nudeln unterheben und mit Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, geriebenen Parmesan dazugeben und anrichten.

 

Guten Appetit

 

                                               Leichtes Gemüsegulasch Rezept | LECKER

 

Zitronenkuchen

 

Zutaten

   350 g      Margarine

       6      Eier

   350 g      Zucker

   350 g      Mehl

       1      Päckchen Vanillezucker

       3      gestr. Teelöffel Backpulver

• Zitronenabrieb (frische Bio Zitrone oder als Abrieb aus der Tüte)

 

Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten und auf ein gefettetes Blech streichen. Anschließend ca. 20 Minuten bei 175 - 200 Grad backen.

 

Guss

200 g gesiebten Puderzucker mit 4 Eßl. Zitronensaft verrühren. Bei Mehrbedarf kann auch etwas Wasser dazugenommen werden.

 

Den Guss auf den erkalteten Kuchen streichen.

 

Viel Spaß beim Backen

                                               Saftiger Zitronenkuchen vom Blech – Eine kleine Prise Anna

 

 

 

Grüne Bohnen Eintopf    (für 2 Erwachsene und 3 Kinder)

 

Zutaten

  300 g      Rindersuppenfleisch

  30   g      Mehl

  60   g      Butter

      1      Bund   Suppengemüse (Sellerie, Möhre, Porree)

  600 g      grüne Bohnen

  400 g      Kartoffeln

      1      große  Zwiebel

            Bohnenkraut

           Salz, Pfeffer, Essig, Lorbeerblatt, Piment

 

Zubereitung

Das Rindersuppenfleisch in 1 Liter Wasser mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Piment und einer halben Zwiebel garen.

Das Fleisch herausnehmen und die Brühe durchpassieren.

In diese Brühe folgende Zutaten hineingeben:

       - klein geschnittene grüne Bohnen,

       - die Blätter des Bohnenkrautes,

       - in Würfel geschnittenes Suppengemüse,

       - zwei klein geschnittene Kartoffeln,

       - Zwiebel,

       …….kochen, bis alle Zutaten gar sind.

 

Das magere, in Würfel geschnittene Fleisch hinzugeben. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, ca. 1 Esslöffel Mehl hinzugeben und mit dieser Masse die Suppe leicht binden. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Essig abschmecken.

 

Guten Appetit

                                                Bohneneintopf - Cookidoo® – das offizielle Thermomix®-Rezept-Portal

 

 

Spagetti Bolognese  für 4 Personen

 

Zutaten

          500 g           Hackfleisch

          500 g           Spagetti

              1           Möhre

          1 Stk.           Sellerie

       2 mittelgr.           Zwiebeln

       ca. 120 g           Tomatenmark ( doppelt konzentriert)

 1 gehäufter Eßl.            Paprika edelsüss

   1 kleine Dose            geschälte Tomaten

         300 ml            Gemüsebrühe

          1 Eßl.            Mehl

           80 g             Margarine

          3 Eßl.             Zucker

• Salz, Pfeffer

  Basilikum/Oregano maximal 1 Teelöffel zusammen

 

Zubereitung

Möhre, Sellerie, Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Margarine anrösten. Danach das Hackfleisch mit anbraten, Tomatenmark hinzugeben, alles mit dem Paprikapulver und Mehl bestäuben. Das Ganze unter ständigen Rühren mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Zucker und einen Hauch von getrocknetem oder frischem Basilikum und Oregano hinzugeben. Zum Schluss die gehackten Tomaten hinzugeben und mit Spagetti und geraspelten Käse servieren.

 

Viel Spaß beim Kochen! 

                                                 Best Bolognese Sauce Recipe - How To Make Bolognese